Projekt: Handwerkerhaus

Konzept des Handwerkerdorfes:
  
Ab Klasse 5 und verstärkt in den Klassen 9-11 werden an der Waldorfschule Biberach ursprüngliche handwerkliche Fertigkeiten geübt -Tischlern, Schmieden, Kupfertreiben, Korbflechten, Plastizieren, Steinmetzen, Gartenbau und Buchbinden.
Diese sorgen einerseits dafür, dass die Schüler nicht einseitig kognitiv lernen, andererseits möchte die Schule den Schülern durch die Vermittlung der ver-schiedenen Techniken Impulse für ihr späteres Berufsleben mit-geben und sie schöpferisch und alltagstauglich in ihre Zukunft schicken.

Es entstand die Idee die einzel-nen Gewerke in separaten kleinen Häusern unterzubringen und diese entsprechend einzurichten. 

  • Die Holzwerkstatt (60qm) incl. Maschinenraum (18 qm)  
Heizung: Heizkörper + Holzofen
Holzwerkstatt soll in 2015 im Herbst fertiggestellt werden
Bauweise: Holzständer + vorgesetztes Fachwerk
  • Die Plastizierwerkstatt (60qm) 
Heizung: Heizkörper + Holzofen
  • Die Schmiede (30qm) nicht beheizt 
  • Die Werkstatt für Gartenbau (30qm) nicht beheizt 
  • Die Steinmetzwerkstatt (30qm, ggfs. nur überdacht) nicht beheizt 


Die Bauweise der Häuser:

Steile Dächer wie bei alten Häusern .
Die Holzwerkstatt als Holz-ständer mit Fachwerkfassade .
Die anderen Gebäude ähnlich, ggfs. Klinker oder mit Holz-fassade.
Die Holzlagerung für Heizung findet im Außenbereich der Häuser statt.



Einkaufen und Bildung spenden!
Kaufen Sie im Internet ein ...Bücher, Kleidung, Möbel, Reisen?
Probieren Sie es mal bei: www.bildungsspender.de/waldorfschule-biberach
Mit Ihrem Einkauf dort unterstützen Sie unsere Schule, ohne einen Cent mehr zu bezahlen. Sie finden über 300 Partnershops. Bildungsspender leitet die erhaltenen Vergütungen zu 100% an unsere Schule weiter.
Wenn Ihnen die Idee gefällt, empfehlen Sie diese Seite weiter.
Herzlichen Dank!
Diese Webseite verwendet Cookies. Sehen Sie sich für mehr Informationen unsere Datenschutzrichtlinie an.