Einladung zur ANTHROPOSOPHIE-KENNENLERNTAGUNG 2021

Veröffentlicht am 26. Mrz 2021 um 14:12 Uhr
ANTHROPOSOPHIE-KENNENLERN-TAGUNG

Liebe Interessierte! 

Viele Medien fragen dieser Tage ob die “Esoterik hinter Waldorf” nicht gefährlich sei. Wir fragen daher: Was genau ist die Anthroposophie? Dreieinhalb Tage lang kann hybrid (Livestream und vor Ort in Loheland bei Fulda) mit spannenden Redner:innen und Gesprächspartner:innen diskutiert werden.

Dabei sind z.B. Gerald Häfner, Mitgründer der Grünen; Tanja Baumgartner, die Eurythmie wissenschaftlich erforscht, Prof. Dr. Peter Heusser, der über die Wissenschaftlichkeit der Anthroposophie spricht und viele andere.

Weltweit arbeiten über 45.000 Organisationen, Waldorfschulen, Demeter-Höfe, Supermärkte und Klinikenauf der Grundlage eines meist unbekannten Menschen- und Weltbildes: Der Anthroposophie. 

Wer diese kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen: 

Anthroposophie-Kennenlerntagung 

vom 13.5. bis 16.5.2021 (auch kürzere Teilnahme möglich) 

Loheland (bei Fulda, gut mit ICE erreichbar) 

Für Menschen mit wenig oder keinerlei Vorkenntnissen

Wie auch schon im letzten Jahr seid ihr eingeladen, euch selbst ein Bild zu machen:  In Vorträgen, Workshops, Kamingesprächen und Ausflügen mit spannenden Menschen aus allen Lebensfeldern der Anthroposophie! Für Waldorf Kinderbetreuung während der Tagung ist gesorgt. 

Genaue Informationen zum Programm, zur Anmeldung und dem aktuellen  Planungsstand hinsichtlich der COVID-19-Vorgaben findet ihr auf: 

www.anthroposophie-tage.de 

Wir freuen uns auf euch! Das Team der Anthroposophie-Tagung

Diese Webseite verwendet Cookies. Sehen Sie sich für mehr Informationen unsere Datenschutzrichtlinie an.